Verwaltungsfachkraft mit vielfältigen Aufgaben in TZ 25 Std./Woche flexibel

Der Fachbereich Wohnungslosenhilfe des Diakonische Werkes in Mönchengladbach sucht für die Zentrale Beratungsstelle für Frauen auf der Oskar-Kühlen-Straße in Mönchengladbach eine Verwaltungsfachkraft 

ab dem 1. August 2018 in Teilzeit für 25 Std./Woche an 3 Vormittagen und 2 Nachmittagen flexibel.

Unser Klientel sind von Wohnungslosigkeit bedrohte oder von ihr betroffene erwachsene Personen, deren Lebenssituation häufig durch besondere soziale Schwierigkeiten gekennzeichnet ist. Unser Team betreut Frauen, die wohnungslos sind oder waren die von Wohnungslosigkeit bedroht sind und sich aus dieser Abhängigkeit befreien wollen.

Für diese Position sind folgende fachliche Voraussetzungen erforderlich:

- kfm. Berufserfahrung
- MS Office - Kenntnisse

IHRE AUFGABEN

- Empfangstätigkeit
- Verwendungsnachweise, sowie Kosten- und Leistungsabrechnungen erstellen (Kommune und Land)
- Führen von Besucherlisten
- Klienten bezogene Abrechnung
- Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Sie passen am besten zu uns, wenn Sie

- belastbar
- kommunikationsfähig und teamfähig sind
- selbständig arbeiten
- keine Scheu vor Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten haben
- sich mit unserem diakonischen Leitbild identifizieren können

Wir bieten Ihnen

- ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld
- eine umfassende Einarbeitung
- Vergütung und Sozialleistungen nach AVR der Diakonie
- eine zusätzliche, kirchliche Altersversorgung
- flexible Arbeitszeiten
- einen sicheren und gut erreichbaren Arbeitsplatz  
- kostenlose oder vergünstigte Sportangebote im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Bloschak unter der Telefon-Nr. 0 21 61 - 57 66 90

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung 
gerne per E-Mail mit PDF-Dateianhängen an

bewerbung@diakonie-mg.de 

oder per Post an 

Diakonisches Werk Mönchengladbach gGmbH
Ludwig-Weber-Str. 13
41061 Mönchengladbach

Nach Oben